Strapazi-Blog

27.03.2020 - Auf der Via Corona zum Piz Plattas ins Drachenland

Sommer wie Winter, sehnsüchtige Blicke zum hic sunt dracones, jetzt könnte es wahr werden. Ein Farbtupfer wagt sich ins Drachenland. Es herrscht Frühjahrsstimmung im Strapaziland, das bedeutet sehr früh aus den Bettfedern...[mehr]


21.12.2019 - Manaslu, 8163 m "Berg der Seelen"

«Da bist du ja wieder! Hast du noch nicht genug vom letzten Mal? Schau nur, was ich diesmal für euch Bergsteiger bereithalte» Was für eine Begrüssung nach 31 Jahren! Der Berg kommt mir vor wie ein alter Bekannter. Der felsige...[mehr]


21.04.2019 - Königin am Piz Bernina

Vorspann: Bei der gestrigen Tour zum Pizzo Scalino hat Mann ein Loch am Hintern in meiner Farbtupferhose entdeckt, wie peinlich, und Toni als Chef der Truppe meinte: "So nehmen wir dich morgen zum Piz Bernina nicht...[mehr]


23.03.2019 - Fluchthorn oder romanisch Piz Fenga (3398 m)

Das steht uns heute bevor: 2400 Hm und weit mehr als 20 km...en echte Rieeme...eine Verreckerlitour Als Strapaziopfer muss man auch ab und zu beim blog-eintrag dran glauben...diesmal trifft's mich. All diejenigen, die an seniler...[mehr]


02.03.2019 - Piz Plattas: hic sunt dracones

Piz Plattas. Ein Berg, den mittelalterliche Karten wohl mit "hic sunt dracones" verzeichnet hätten. Google hält den Berg schlichtweg für einen Tippfehler. Dass über seinen Namensvetter im Surses mehr berichtet wird, war...[mehr]


03.06.2018 - La Piramida: Semiskitouren und andere Trends

In der 28., spätestens aber in der 29. Auflage des “Duden” wird man mit grosser Wahrscheinlichkeit folgenden Eintrag finden: Semi|ski|tour, die: Skitour, auf der die Ski höchstens auf der halben Strecke zum Gehen und Fahren...[mehr]